Medizinisch Psychologische Untersuchung

 
 
 
Logo

Mit uns bestehen Sie den sogenannten "Idiotentest"

0800 – 5 283 283
 
....Sie finden uns auch in den Städten: Hagen und Unna
 
 
 
 
unsere Psychologen
MPU-Test
Dipl.-Psych. Dr. rer. nat. Patrick Grieser

arbeitete als verantwortlicher Teamleiter bei der Begutachtungsstelle für Fahreignung des TÜV Hessen.

Davor arbeitete er als verkehrs- psychologischer Gutachter beim TÜV Hessen in Darmstadt


MPU-Test
M. Sc. Psych. Elena Grieser

Mitglied im Berufsverband Deutscher Psychologinnen und Psychologen (BDP)

Mitglied in der Deutschen Gesellschaft für Systemische Familientherapie (DGSF)

Master-Thesis über die Fahreignungsbegutachtung (MPU) beim TÜV Hessen

MPU-Beratung, Verkehrstherapie, MPU-Vorbereitung und Psychotherapie für Dortmund & Hagen!



SIE BRAUCHEN NUR 2 mal ANREISEN UND KÖNNEN ANSCHLIEßEND DEN MPU TEST ABSOLVIEREN.

FESTPREIS: Wir schulen Sie bis Sie den Test bestanden haben & das für einen Festpreis!

 
  weitere Videos finden Sie <<< hier >>>

      

Der Nachweis, positiv an einer MPU (Medizinisch-Psychologische Untersuchung) teilgenommen zu haben wird notwendig, wenn im Zusammenhang mit Drogen oder Alkohol oder wegen Überschreitung der Punkte-Obergrenze im Verkehrszentralregister (Flensburg) der Führerschein entzogen wurde. Möchte dieser nun wiedererlangt werden, ist es notwendig, eine MPU durchzuführen.

In der Regel wird diese Untersuchung von Verkehrsmedizinern und Verkehrspsychologen durchgeführt.

Der Punktestand im Verkehrszentralregister ist zu hoch, wenn er 18 Punkte überschreitet. Für Berufskraftfahrer können jedoch abweichende Regelungen gelten. Nähere Informationen bietet z. B. die MPU Beratung & Vorbereitung Agentur in Hagen oder Dortmund.

Bei Alkoholdelikten gelten wesentlich strengere Auflagen. Ist bei der Polizei zweimal oder häufiger aktenkundig geworden, dass ein Promillewert von 1,6 vorlag, so wird der Führerschein entzogen und für dessen Wiedererlangung wird eine positive MPU notwendig.

Liegt der Wert über 1,6 Promille, reicht ein einzelner Verstoß, um diesen Nachweis erbringen zu müssen.

Es kann aber auch sein, dass Alkoholdelikte außerhalb des Kraftfahrzeuges zum Entzug der Fahrerlaubnis führen. Dies ist z. B. der Fall, wenn die Polizei aufgrund von starker Alkoholisierung, sei es an öffentlichen Plätzen oder auch bei Familienstreitigkeiten, eingreifen musste und der Führerscheininhaber eine Nacht in der Ausnüchterungszelle zubringen musste. Detaillierte Informationen bietet auch hier die MPU Beratung & Vorbereitung Dortmund.

Die strengsten Richtlinien der MPU werden im Falle des Entzuges der Fahrerlaubnis wegen Drogenkonsums angewandt. Dort führt schon der einmalige Nachweis des Konsums von "harten" Drogen (auch außerhalb des Kraftfahrzeuges) zum Führerscheinentzug und der Anordnung der MPU. Bei Cannabisprodukten bedarf es der Einzelfallanalyse, kann aber auch zu Zweifeln an der Fahreignung des Konsumenten führen. Voraussetzung, eine positive MPU erreichen zu können, ist in jedem Fall ein Drogen-Screening. Umfassende Informationen hierzu bietet unser MPU Beratung & Vorbereitungs Agentur in Hagen und Dortmund.
 

 

Kostenlose telefonische Beratung zur MPU


Kostenloser Rückruf
Anrede:
Name:
PLZ Ort:
Telefon:
Zeit:
Uhr

Spamschutz:

Tragen Sie bitte das
Ergebnis von 7 + 3 ein:

 "Werbung"

 Suchhelden.de

 "Werbung"

Zahnbleaching in Dortmund für 99 Euro

 

 

 

 

 

nach oben